meinsunworld.de - 2019
Sie sind hier: Startseite » TIPPS » Schnell alternde Haut durch Solariumbesuche

Schnell alternde Haut durch Solariumbesuche

Bevor man einfach behauptet, dass das Solarium dafür sorgen würde, dass die Haut schneller altert, sollte man sich Gedanken darüber machen, was denn die Haut grundsätzlich altern lässt: Faltig und gleichwohl älter wirkt die Haut durch freie Radikale, also die Erschlaffung oder die Zerstörung vom Hautgewebe, oder durch das Austrocknen der Haut, wenn zu extreme Hitze auf die Haut einwirkt. Hat man diese Gründe erkannt, wird auch schnell deutlich, dass die Haut natürlich gepflegt werden muss, wenn man weiterhin die Sonnenbank aufsuchen möchte, aber die Haut auch nicht so schnell altern soll. Hochdruck-Gesichtsfelder sind der Hautalterung besonders ausgesetzt.

Je heftiger, heller und heißer die UV-Strahlen auf diese Felder einwirken, umso mehr werden diese altern. Seit einiger Zeit hat man neue Filterscheiben in die Röhren einbauen können, die das Spektrum dieser Strahlen gekonnt blockieren. Diese Filterscheiben sorgen für einen ausgewogenen Mix an UV-A- und UV-B-Strahlen. Biopositive Strahlen werden also mit wenig sichtbarem Licht und einer geringen Infrarot-Strahlung gemischt. Die Niederdruck-Besonnung, so nennt sich diese Kombination, gibt es in einigen Sonnenstudios. Außerdem sollte man nicht auf die pflegende Kosmetik verzichten, möchte man sich mit dem Solarium etwas Gutes tun. Generell gilt: Niemals übertreiben! Wohldosierte Solariumgänge werden die Haut nicht vorzeitig altern lassen.

In vielen Solarien arbeiten ausgebildete Kosmetiker, die man zu diesem Thema gerne befragen kann. Es ist sehr empfehlenswert, sich mit dem Thema der Sonnendusche etwas näher auseinanderzusetzen, wenn man das komplette Jahr über gebräunt sein möchte. So gelingt es, dass man die maximale Anzahl von insgesamt 50 Sonnenbädern nicht übersteigen wird – und damit der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen kann.

UV-A-Strahlen sind es, die tief in die Haut eindringen. Diese Strahlung wirkt sich anders auf die Haut aus, als die UV-B-Strahlen. Die Hornhaut schützt vor den UV-B-Strahlen, allerdings gelingt es dieser Hornhaut kaum, die UV-A-Strahlen abzuhalten. Die in die Tiefe gehenden UV-A-Strahlen können das Kollagen beeinflussen. Es wird aktuell noch daran geforscht, ob selbige Strahlen auch die Bindehaut verändern können. Belegt ist jedenfalls, dass übertriebener Sonnengenuss eindeutig für schneller alternde Haut sorgt.